Tel. 0941-90788

Johanneskirche & Gemeindezentrum

Johanneskirche

Innenraum

Innenraum Johanneskirche

Die 1993 bezogene Johanneskirche ist ein Bau im schlicht modernen Stil der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Die Kanzel und der Altar werden auf drei Seiten von den Kirchenbänken und einer Empore umsäumt. Im Mittelpunkt der Altarwand hängt ein großformatiges Kreuz aus Bronze. Es wurde  – wie auch die Kerzenleuchter  – von dem international renommierten Bildhauer Professor Fritz Koenig aus Landshut gestaltet.

 

Kreuzskulptur von Fritz Koenig 

Mehr erfahren zu diesem international renommierten Künstler

 

Jann-Orgel (1995)

DISPOSITION 

I. Clavier (C-g3)                       
Rohrflöte 8'
Principal 4'
Gedackt 4
Quinte 2 2/3'
Octave 2'
Terz 1 3/5' 
Mixtur 3fach
II-I

II. Clavier (C-g3)
Gedackt 8' 
Salicional 8' 
Blockflöte 4'
Doublette 2'

Pedalwerk (C-f1)
Subbass 16'
Gedackt 8' 
I-P
II-P

Tremulant
Cymbelstern
Gemeinsame Windlade für Clavier I+II

 

Gemeindezentrum

Saal des Gemeindezentrums

Herzstück des Gemeindezentrums ist der Saal, der vielfältig genutzt wird: für Chorproben, Jugendtreffen, Seniorenclub, Kirchkaffee, Tanzkurse und vieles mehr.

Im zweigeschossigen Bau sind weitere Gruppenräume, zwei Küchen und diverse Funktinsräume untergebracht. Es können hier auch Konfi-Übernachtungen durchgeführt oder Gästegruppen aus der Partnergemeinde Odessa für eine Nacht beherbergt werden.